Loading...
Geschichte2018-11-05T13:37:14+00:00

Die Bioland Geschichte

Das Bioland-Hofrestaurant wurde in den Jahren 1996 bis 2001 von der Familie Voigt-Dieterich auf dem Hofgelände der frischeKISTE in Syke-Gessel errichtet

Dafür wurden zwei historische Fachwerkgebäude restauriert und wiederaufgebaut. Bis zu 70 Gäste finden unter den urigen Eichenbalken aus dem Jahre 1714 Platz. Das Dreiständerhaus mit reich verzierter Giebelseite wurde ursprünglich in Eitzendorf bei Hoya errichtet und hat eine wechselvolle Geschichte als Scheune, Stall und Wohngebäude erlebt.
1972 wurde es im Sturm beschädigt und im Jahr darauf sorgfältig abgebaut und eingelagert. Es kam aber nicht zum Wiederaufbau, und im Jahre 1996 konnte Familie Voigt das Fachwerkgerüst in Einzelteilen erwerben.

Die Küche des Hofrestaurants befindet sich in einem Stall mit Remise, der um 1830 auf einem Hof in Haendorf bei Asendorf erbaut und dort von Voigts 1980 abgetragen wurde.
Ab 1996 wurden die Fachwerkbalken auf dem Bauplatz in Gessel gesäubert und restauriert, sowie weiteres historischen Material wie Backsteine, Dachziegel, Eichenbohlen und Sandsteinplatten auf verschieden Abbrüchen in der Region gesammelt. Das Hofrestaurant-Konzept wurde entwickelt, Planung und Finanzierung bis zum Bauantrag vorangebracht.

SIE MÖCHTEN BEI UNS FEIERN?

Gerne können Sie unsere Räumlichkeiten auch für Familienfeiern nutzen!

1998 begann der eigentliche Wiederaufbau, der mit viel Eigenleistung der Familie,  von Mitarbeiter/innen des Bioland-Betriebes und Handwerkern aus der Gegend ausgeführt wurde.  Auf sorgfältigen Umgang mit der historischen Substanz wurde dabei großen Wert gelegt, auch wenn das Haus formell kein Baudenkmal ist.
Im Februar 2001 konnten dann endlich die ersten Gäste zu einem zünftigen Grünkohlessen eingeladen werden. Das Hofrestaurant ist das erste bio-zertifizierte Restaurant im Landkreis Diepholz und eines der ersten Bioland-Restaurants bundesweit.

Der Betrieb bietet seit dem seinen Kund/innen und Gästen ein Gesamtkonzept mit eigenem Bioland-Gemüseanbau, dem Abokisten-Lieferservice „frischeKISTE“, Ab-Hof-Verkauf und Hofrestaurant. Biologischer Landbau, Umweltschutz, Frische, Qualität, Nachhaltigkeit und Service sind für das Unternehmen keine Schlagworte oder kurzlebige Trends, sondern werden in der täglichen Arbeit dauerhaft gelebt.
Das Hofrestaurant hat mit seiner saisonalen und regionalen Küche aus frisch zubereiteten Bio-Lebensmitteln Jahr für Jahr viele Gäste aus nah und fern verwöhnen können.